Erotic MMORPG Scarlet Blade – deutsche Beta in Sicht!

Scarlet Blade - Technologien übertrumpfenWeiblichkeit in Hülle und Fülle bietet das schon jetzt begehrte sexy Fantasy Online Game. Nach der erfolgreichen englischen Closed-Beta in den USA startete Aeria Games in Deutschland die Anmeldung.

Scarlet Blade trumpft mit eleganten weiblichen Zügen in einer verfeindeten Welt. Technologien die es in gewöhnlichen Fantasy Online Games kaum gibt, nutzt Aeria Games als Vorteil. Demzufolge gewinnen Spieler einen Einblick in eine vielleicht kommende Zukunft.

Scarlet Blade - Schneelandschaft

Auf englischsprachigen Servern läuft die geschlossene Beta-Phase erstaunlich gut. Dort fighten Rollenspieler um nacktes Überleben in einer fantastischen Landschaft. Das Atemberaubende Free MMORPG Scarlet Blade wirbt mit farbenfroher Grafik, netten Dessous sowie üblicher Levelatmosphäre.

Nun können sich Rollenspiele Fans für die Closed-Beta auf Deutsch anmelden. Hier gelangt ihr zur Anmeldung zum exotischen Free MMORPGs.

Rettet die Menschheit – Destiny

Copyright by Demo NewsIn Destiny einem Multiplayer Shooter geht es darum die letzten verbliebenen Menschen vor der außerirdischen Invasion zu beschützen.

Eine Stadt umhüllt von der schützenden Kugel “Traveler” ist noch in Menschenhand. Doch die Bedrohung wird immer stärker, so dass Helden aufgerufen werden, um diese zu verteidigen. Das Shooter Game spielt in einer Zeit als der Mensch sich auf Planeten wie Mars und Venus ansiedelte. Mittlerweile wurden ganze Völker von Außerirdischen vertrieben.

Zur Präsentation vom Shooter Destiny erklärte der Publisher Bungie, dass es sich hierbei um einen Überlebenskampf handelt. Nach Ankunft des “Traveler” bot sich der Zivilisation ein goldenes Zeitalter. Allerdings wurde dieses von einer geheimnisvollen Kraft zunichtegemacht. So wurde eine Stadt errichtet, die es nun gilt zu beschützen.

Shooter Interessierte können in Rollen eines Hexers, Titans oder Jägers schlüpfen und ihren Tribut zur Verteidigung beitragen. Als Beschützer hat jeder Spieler die Möglichkeit den Mars und auch die Venus zu erkunden. Der Mond hingegen wurde zur gefährlichen Sperrzone erklärt und das Betreten ist somit strengstens untersagt.

Außerirdische beziehungsweise “Gefallene” sind nun der natürliche Feind des Menschen. Man kann sie sozusagen als Plage bezeichnen, welche von Gebiet zu Gebiet reisen, um sämtliches Leben darin auszulöschen. Doch auch diese haben Rangordnungen! An oberste Stelle steht ein boshafter Captain. Danach folgen Vandalen, diese sind sehr geschickt mit Waffen. An unterster Rangordnung tummeln sich Dregs, abgerichtet um zu töten und keinerlei Gefühle zu zeigen.

Noch befindet sich der vielversprechende Multiplayer Shooter in Entwicklung. Diese soll frühestens am Jahresende beendet sein. Bisher weiß man, dass Destiny auch für Playstation 4 erscheinen soll.

Shooter Fans dürfen jedenfalls sehr gespannt sein und können sich auf einen harten Kampf gefasst machen.

Destiny PlayStation 4 Official Announcement

Quelle: bungie.net

Telekom als Tempobremse

Quelle Friedemann WeiseSo kann man der Internet-Wirtschaft auch den Garaus machen!
Nun ist es offiziell, dass die Deutsche Telekom schon im Mai 2013 den Internet-Surfern via Mobile und Stammleitung das Leben unnötig schwer macht. Es heißt, dass Tarifstrukturen für Internetanschlüsse im Festnetz ab 2016 drastisch gedrosselt werden sollen.

Tarifklassen wie “Call&Surf” sowie “Entertain” werden ab dem 02. Mai 2013 als integrierte Highspeed-Volumina angeboten. Hört sich so weit nicht schlecht an, wenn da nicht eine Reduzierung der Internet-Bandbreite auf 384 KBit/s wäre. Online Game Liebhabern bleibt nur eine Möglichkeit: Hochgeschwindigkeits-Volumen dazu zu buchen.

In Zukunft werden sich Telekom-Nutzer mit folgenden Angeboten zufriedengeben müssen.

Tarife mit Geschwindigkeit:

  • 75 GByte > 16 MBit/s
  • 200 GByte > 50 MBit/s
  •  300 GByte > 100 MBit/s
  • 400 GByte > 200 MBit/s

Internet hängt am Strick

Sofern diese Werte erreicht sind, dreht die Deutsche Telekom den Saft ab und man kommt in den Genuss des Wartens. Denn dann wird mit einer Geschwindigkeit von 384 Kbit/s gesurft. In diesem Fall wird das Internet zum Albtraum. Websites werden deutlich länger zum Laden brauchen. Downloads sämtlicher Online Games sowie das Spielen an sich werden extrem lange dauern, wenn überhaupt. Streams kündigen ganz und gar die Verbindung und wer Videos auf Youtube sehen möchte, sollte sich genügend Zeit nehmen. Pro Video! Adieu Playlist.

Wer sich ab dem 02 Mai einen neuen Tarifvertrag der Telekom zulegen möchte, wird sich mit drastischen Einschränkungen anfreunden müssen.

Quelle: Zeit OnlineDer Grund für dermaßen überzogene Regelungen soll laut Telekom der rasche Datenzuwachs sein. So entstehen dem Internetanbieter hohe Kosten für Datenleitungen und erklärte: “Immer höhere Bandbreiten lassen sich nicht mit immer niedrigeren Preisen finanzieren.” Das könnte eher nach einem neuen Weg aussehen, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Technisch gesehen solle die Volumen-Obergrenze nicht vor dem Jahr 2016 eintreten. Allerdings hänge dies vom Datenverkehr der Verbraucher ab. Zudem sind bereits geschlossene Verträge von den Veränderungen befreit.

Halbwahrheiten? Weshalb steht 2016 im Vordergrund?

Es könnte vielleicht daran liegen, dass die Bindung an die restlichen alten Verträge 2016 auslaufen und Verlängerungen nicht mehr akzeptiert werden. So müssten Telekom-Kunden einen der neuen Tarife wählen oder zu einem anderen Anbieter wechseln. Und woher soll Otto-normal-Verbraucher wissen, dass die Drosselgeschichte nicht schon seit Jahren im Gange ist! Die Folgen könnten für Unternehmen wie auch Normalverbraucher verheerend sein, so dass viele Nutzer möglicherweise dem Internet Lebewohl sagen müssen.

Die Zukunft gehört den Smartphones!

Copyright by BrowserGames.deSmartphones von Top Herstellern wie Samsung, Sony, Google, HTC werden immer wichtiger für den alltäglichen Gebrauch. Nicht nur für berufliche Zwecke, um zu jeder Zeit erreichbar zu sein oder up to date zu sein.

Bei unserer Jugend dreht sich fast alles um geniale Handyspiele, Facebook und wer das neueste und teuerste Handy besitzt. Aber auch bei Fanatikern sowie der ganz normalen arbeitenden Bevölkerung wächst der Drang nach neuer Technologie. Heutzutage besitzt womöglich jeder zweite Mensch ein Mobile Phone und bei Tablets sieht es schon fast ähnlich aus.

Vielleicht liegt es auch einfach nur an der Bequemlichkeit der Leute! Man kann so viel mit seinem Smartphone machen, dass man schon gar nicht mehr aus dem Haus muss. Apps gestalten das Leben so viel einfacher, dass bereits alles mit ihnen machbar ist. Mittlerweile gehören SMS der Vergangenheit an, wozu auch sein Geld zum Fenster hinausschmeißen, wenn Whats App diese Funktion bei Mobile Phones kostenlos anbietet?

Copyright by MarcTVGepriesen sei das Internet!

Mit der Vernetzung fing alles an, wir können Online Einkaufen und Verkaufen. Amazon & eBay haben mit ihren Plattformen wahre Meilensteine geschaffen. In Down Under lernen Schüler ebenfalls über das Internet, aber das hat andere Gründe. Schreiende Frauen sitzen vor dem PC, weil die neuesten Trends bei Zalando eingetroffen sind. Selbst Lebensmittel werden teilweise im Netz beschaffen, auch wenn der Versand noch lange nicht den Gang zum Supermarkt ersetzt.

Hack’n Slay Mobile Games!

Sich auf dem Spielplatz austoben? So stehen vielleicht manche Kinder vor ihren Alten. Ja, liebe Eltern, eure Kinder möchten am liebsten den ganzen langen Tag vor dem Monitor rumhängen um Shooter oder Free2Play Fantasy Rollenspiele zu zocken. Und genau da ist die Schnittstelle zwischen Realität und Realitätsverlust. Manche Momi’s & Dady’s kennen sicherlich die Worte: “Meinem Kind passiert so etwas nicht, denn ich weiß genau, was es macht!” Aber wo zum Teufel kommen dann die schlechten Noten her oder wo sind die ganzen Freunde abgeblieben? Wenn es so weit ist, sollte man unbedingt einen Cut machen.

Copyright by LG Blog“Ich komme gleich wieder!” …oder auch nicht.

Schon in ein paar Jahren könnten die großen Online MMORPG’s und MMO’s von der Bildfläche verschwunden sein oder man findet sie auf einem kleineren Format wieder. Jetzt hört sich das wohl noch eher unwahrscheinlich an, wenn Leute sagen: “Das neue Update von WoW ist für iPhone erhältlich!” Oder vielleicht sogar: “Ich spiele Tera lieber auf Android, aber RoM spielt sich am besten auf iPad.” Nun liebe Zockergemeinde, die Online-Welt verändert sich enorm und überall liest man Schlagzeilen von neuen Mobile Games.

Entwicklerbuden wie Aeria Games, Disney, 2K oder Firaxis Games machen es richtig, dem Trend der Mobile Games zu folgen. Im Internet machen Blogs wie free-mobile-games.de darauf aufmerksam, wie wichtig Handyspiele in Zukunft sein werden. Denn wie sagt man so schön: “Wer als Erstes kommt, malt zuerst!”

Technologien werden ständig weiterentwickelt und verbessert. Unternehmen behaupten sogar, dass der PC im Untergrund verschwinden wird. Das Internet weitet sich rasant auf Smartphones sowie neue Generationen der Mini-Plattformen aus.

Frauenpower bei FIFA 14?

Copyright by Computer Bild OnlineNun melden sich Fußball Game verliebte Ladys zu Wort und fordern die Einbindung von Fußballspielerinnen für das kommende FIFA 14.

In Form einer Petition sind es mittlerweile ca. 6.600 Anhänger, die sich für die Forderung im begehrten PS3 Spiel starkmachen. Doch bisher kam Electronic Arts nicht auf die Idee, weibliche Fußballspielerinnen ins Team zu nehmen. Wobei sich der Frauenfußball extrem stark auf Konsolen wie Playstation, PC oder xBox ausweitet. Jetzt hoffen Fans auf ein positives Feedback seitens der Entwickler. Frühestens am 17. April wird das Geheimnis um den Wunsch gelüftet. Bis dahin heißt es Daumen drücken und Tee trinken.

Copyright by PC GamesAuf change.org wurde bekannt gegeben, dass Frauenfußball in den USA um 40% gestiegen sei. Demnach würde sich für Electronic Arts eine neue Reichweite auftun und ordentlich Profit bedeuten. Wie wahrscheinlich es sein wird, dass der Spieleentwickler die Idee im Singleplayer Sport Game umsetzt, steht vermutlich auch in Zukunft in den Sternen geschrieben.

10-Jährige knackt Apple & Google

Copyright by HandydomeGerademal 10 Jahre jung, entdeckt ein Mädchen eine Sicherheitslücke in Mobile Games, welche mit den Betriebssystemen iOS sowie Google Android laufen. Dementsprechend sollten Handy-Besitzer von Apple und Google gewarnt sein. 

Heutzutage wächst die Jugend mit immer mehr Elektronik auf. So sieht man kaum noch Kinder auf dem Spielplatz rumtoben oder sich mit Freunden treffen. Der Trend liegt im Internet, überschwemmt von Online Games, Mobile Games, Browsergames verschiedener Genres. Heute sitzt die Jugend vor dem PC oder können ihre Smartphones nicht einmal während der Schulzeit aus den Händen legen.

Copyright by GoogleJetzt schaffte die kalifornische Hackerin mit dem Pseudonym “CyFi”, sich in die Smartphones einzuschleichen und das nur, weil sie die ewigen Wartezeiten satthatte. Auf der Kinder-Hackermesse “DefCon Kids”, erklärte die Schülerin ihre gefundene Schwachstelle. Zeitbeschränkte Handyspiele, wie beispielsweise “Farmville”, können problemlos manipuliert werden. Der Nachrichtenquelle CNET.com, sagte CyFi: “Es war wirklich schwer im Spiel voranzukommen, weil einige Dinge einfach zu viel Zeit benötigten. Deshalb dachte ich mir: Warum nicht einfach die Zeit verkürzen.”

Die 10-Jährige beeinflusste die Zeiteinstellungen der Betriebssysteme. So gelang es der Schülerin verschiedene Mobile Games in einen Modus zu versetzen, den die Entwickler wohl vergessen hatten zu testen. CiFi gibt Apple und Google die Möglichkeit, ihre Schwachstellen auszumerzen. Umso skrupelloser könnten weitere Hacker sein, indem sie iOS sowie Android mit Schadsoftware vollstopfen. Zumindest bieten einige Handyspiele-Anbieter integrierte Sicherheitsoptionen, die einen Zeitbetrug entgegenwirken. Jedoch können diese auch umgangen werden, laut der 10-jährigen CiFi.

Eine Epoche endet – LucasArts gescheitert

Copyright by International Business TimesAdventures wie Maniac Mansion & Monkey Island machten LucasArts zu einem Riesen. Online- und Actiongames wurden zu Meilensteinen, doch jetzt ist die Luft raus. Das Resultat – LucasArts wurde dem Erdboden gleich gemacht.

Noch vor fünf Jahren, sprach George Lucas über eine blühende Zukunft für kommende Games. Zum 25. Jubiläum schrieb Lucas: “Wir können heute Dinge tun, die unmöglich schienen, als LucasArts vor 25 Jahren gegründet wurde. Und das ist nur der Anfang.”

Umso trauriger ist es, dass das legendäre Rollenspiel-Studio seine Schotten nach 31 Jahren schließen musste, wobei es gerademal ein halbes Jahr zu Disney gehörte. Rund 200 Mitarbeiter verlieren durch die Schließung ihre Arbeitsplätze!

George Lucas beklagt: “Disney-Lucasfilm zieht sich wegen der Unbeständigkeit aus der Eigenentwicklung zurück, man wolle in Zukunft Lizenzen für Star Wars Titel an externe Entwickler vergeben, so solle das Risiko der Firma minimiert werden.”

LucasArts gestaltete die Epoche von Grafik Adventures bis hinzu Flugsimulationen. Seit Beginn sollten lebendige, außergewöhnliche & bessere Games produziert werden. Alte Schwächen wie   des zurückgehenden Humors, kümmerliche Grafik, geistlose Charaktere, einfallslose Storys, sollten der Vergangenheit angehören. Anstelle von Scherz, Würze und Kreativität wurde auf werbewirksame Lizenzen zurückgegriffen.

Copyright by VB News“Habitat” aus dem Jahr 1986, war eines der ersten Online Rollenspiele und gab den Maßstab für weitere Spiele der virtuellen Welt. 1993 sollte auch das erste Action Game “Rebel Aussault” sich den Weg in die Zukunft bahnen. George Lucas gratulierte dem Entwickler Team mit folgender Aussage: “Ihr habt meine Ideen in ein neues Unterhaltungsformat übertragen und einen Standard gesetzt, was dieses neue Medium schaffen kann.”

Sein letztes Projekt war der Shooter “Star Wars 1313″. In dem sollten Spieler die dunklen Ebenen unter der Oberfläche des Stadtplaneten Coruscant erforschen. Anhand der Präsentationen konnte man von einem ausgezeichneten Game ausgehen. Beeindruckende Grafik sowie eine finstere Umgebung, wären das geniale Gegenteil vergangener Star Wars Spiele. Vielleicht hätte Star Wars 1313, LucasArts retten können. Noch ist unklar ob es diesen Titel jemals im Handel geben wird.

League of Legends goes to Smartphone

Copyright by Kredentis

Da freut sich das Zockerherz: League of Legends – bald auch für Mobile & Konsolen?

Der beliebte & äußerst erfolgreiche PC-Titel League of Legends will neue Wege beschreiten. Director of Community bei Riot Games, Ilja Rotelli, ist der Ansicht, dass sich die Mobile Game Industrie im Boom-Zeitalter befindet. Die Gaming-Industrie wächst rasant und wird auch in Zukunft ein immer größer werdendes Licht am allgemeinen Mobile Games Markt werden.

Riot Games setzt bereits jetzt schon auf den Markt der Zukunft: Mobile Games
So baute auch Riot Games innerhalb kürzester Zeit eine Sektion für Handyspiele auf. Derzeit arbeitet das renommierte Studio an der Vermarktung bereits bekannter Games auf Smartphones & Tablets.

Doch nicht nur im Bereich mobiler Handy Games möchte Ilja Rotelli seine Fühler ausstrecken: Konsolen sind ebenso geplant. Heutzutage stützen sich sämtliche Plattformen auf Social Media und werden immer beliebter für Spieleentwickler. Auch hier möchte Riot Games einen Fuß in die Tür setzen. Wir sind jedenfalls gespannt, was und auf welchen Kanälen wir zukünftig von diesem Spieleanbieter hören werden.

Happy Birthday – Runes of Magic

Copyright by Runes of MagicVier Jahre liegt das Release des begehrten Fantasy MMORPG bereits zurück. Doch bei Newbies & Hardcore-Zockern erfreut es sich weiterhin größter Beliebtheit.

Ein Event in Dalanis, ein Wettbewerb in Varanas, jede Menge Boni für Mopse kloppen!

Ingame wird ordentlich gefeiert, denn die Macher sind wahnsinnig spendabel! An die tapferen Helden von Taborea werden Geschenke im Überfluss verteilt. Die Fans kommentieren ein solches Verhalten der Entwickler eines einzigartigen Free Online MMORPGs mit Jubelchören:

“Hipp hipp hurra – Gameforge rockt das MMORPG!”

Was sich in den vergangenen Jahren so alles in und um das Fantasy Rollenspiel Runes of Magic verändert hat, wird im folgenden Video eindrucksvoll dargestellt.

Am 19. März 2009 ging Runes of Magic an den Start. Von diesem legendären Tag an wuchs und gedieh das Free2Play Online MMO stetig. Den Weg von RoM zieren seither Meilensteine stetiger Entwicklung, die das Fantasy Rollenspiel einzigartig werden ließen. Heute erfreut sich Gameforge einer Community von etwa 8 Millionen Spielern.

Fünf packende Chapter erzählen die Geschichte von Taborea und deren faszinierender Lebewesen. Immer stärker werdende Charaktere, deren Levelcap sich bereits bei 77 befindet, werden von über 5.000Quests kontinuierlich begleitet.

Magische Features eines Fantasy MMORPGs!
  • Ein Helferlein für Anfänger & Newbies
  • Menschen, Elfen & Zwerge, die glorreichen Rassen
  • Drei spannende Spiel-Klassen – die Qual der Wahl
  • Ziehe mit magischen Mounts in den Kampf, um zusätzliche Boni abstauben
  • Waghalsige zu bezwingende Worldbosse, Dungeons & Mitspieler im PvP oder bestreitet gemeinsam spannende Gildenkriege
  • Charmantes Housing überzeugt
  • Das berühmte Kartensystem erweitert mit speziellen Bonuspunkten

Was lässt sich Gameforge noch einfallen, um den Spielspaß des Free2Play MMORPGs zu erhöhen? Wir dürfen gespannt sein, was die Zukunft so bringt.

Tera Rising – knackig und unglaublich verführerisch

Free2Play MMO für Elite-Zocker

Seit Februar 2013 ist das Fantasy MMORPG Tera Rising mit seiner grafischen Bestleistung nun auch in Deutschland gratis spielbar. Die Entwickler staunten nicht schlecht, dass sich eine Umrüstung auf ein Free2Play MMO extrem rasant verbreitete & obendrein der Zockerzuwachs die Server lahm legte.

Bisher wurden, durch die Option, das Online Rollenspiel kostenlos zu spielen, zusätzlich eine halbe Million neuer Online Spieler gezählt. Der Andrang steigt zudem weiterhin ins Unermessliche. Um Tera’s Umstellung perfekt zu gestalten, präsentierte man das Free MMORPG obendrein effektvoll bei der Cebit.

Makellos & bahnbrechend präsentierte sich das Fantasy Rollenspiel!

Copyright by Tera EuropeDem Spieler wird allerhand geboten: Er kann uneingeschränkt durch die erlebnisreiche Welt von Tera reiten oder stellt sich furchteinflößenden Open World Dungeons. Neben wahrhaft beeindruckenden Gebilden von Bossmonstern, raubt auch die ressourcenreich gestaltete Landschaft dem MMORPG Liebhabern den Atem. Als besonderes Juwel belohnt Tera, wenn fleißig gesammelt wird mit attraktiven Boni …so macht das Crafting Laune!

Im Fantasy MMORPG herrschen die Vanarchen!

Du wolltest schon immer mit deiner Gilde über eine Provinz oder ein Gebiet regieren? Tera macht‘s möglich! Als Vanarch eröffnen sich nette Zusatzleistungen wie Steuersätze bestimmen, für Ordnung sorgen und vieles mehr. Dazu erhält jedes Mitglied der Vanarchenfamilie ein besonderes Reittier als Erkennungsmarke.

Reise auf Pegasus durch eine weitläufige MMO Landschaft!

Copyright by Tera Europe/Screenshot by playerUm prachtvolle Städte bequem erreichen zu können, solltest du einmal in den Genuss eines Pegasus’ kommen. Elegant fliegt es dich zu jedem Ort. Wie eindrucksvoll sich auf dieser Reise durch das Free2Play MMORPG Tera dein Bildschirm verwandelt, solltest du selbst herausfinden!

Langweiliges Klicken gibt es nur in veralteten MMORPGs!

Für das Kampfsystem reicht nicht nur sinnloses Klicken aus: Trainiere deine Reaktion! Geschick wie Schnelligkeit sind erforderlich, um erfolgreich am Leben zu bleiben. Ohne diese Tugenden könntest du schneller im Dreck liegen als du klicken kannst. Mit Kettenfertigkeiten holst du das Maximum aus deinem Charakter heraus. Natürlich kannst du dich auch im Duell oder im PVP mit anderen Spielern messen.

MMO Features die überzeugen!

  • 7 Völker & 8 Klassen
  • Geniales politisches System
  • Reales Kampfsystem
  • Packende unreal Engine 3 Grafik
  • PVP Schlachtfeld
  • Ausgeklügeltes Gildensystem
  • Und vieles mehr – entdecke die Welt vom kostenlosen MMORPG Tera!